.

Start 01.01.2016

Zum 01.01.16 startete das nationale Projekt "ServiceFlow -Dienstleistungskette zum Entwurf vernetzter Gebäudeautomation". Das Projekt wird vom BMBF bis zum 30.04.2019 gefördert.

Im Projekt wird ausgehend vom am Institut für Angewandte Informatik (IAI) der TU Dresden entwickelten, weltweit einzigartigen automatischen Entwurf von Raumautomationssystemen (RAS) eine vollständige Dienstleistungs- und Wertschöpfungskette erforscht, mit der es sämtlichen Interessenvertretern von RAS möglich ist, gewissermaßen Hand-in-Hand vom Entwurf des RAS über die Kommissionierung der Geräte bis hin zum laufenden Betrieb von Gebäuden mit Wartung und Monitoring alle Schritte rechnerunterstützt zu behandeln. Dabei wird besonderer Wert auf ein durchgängiges Datenformat gelegt, welches in der Lage ist, Daten aus unterschiedlichsten standardisierten Austauschformaten zu berücksichtigen, aber dabei für die Zukunft flexibel und erweiterbar ist.

Dabei ergeben sich völlig neue Geschäftsfelder für die einzelnen Gewerke bzw. Interessengruppen. Hierzu werden umfängliche Untersuchungen hinsichtlich Marktpotential, Chancen und Risiken erstellt und neue Potentiale erschlossen.

Powered by Papoo 2012
22720 Besucher